LEBEN

1968*
Heidi Armbruster
geboren in Wolfach im Schwarzwald

1986 – 1990
Grafik Design Studium mit Abschluß in Freiburg

1989
Stipendium aufgrund folgender Leistungen:
_stark ausgeprägte Eigenmotivation
_professioneller Einsatz erlernter gestalterischer Mittel
_gute konzeptionelle Aufbereitung

1990 – 1994
Kreation bei Pupillo & Co. S.r.l. in Pistoia, Italien

1995 – 1996
Freiberuflich Tätigkeit

1996 – 1998
Gestalterin bei Ottiger & Partner BSW
in Luzern, Schweiz

1998 – 2001
Art Direktorin bei Maurer Rapp & Henneberg GmbH in Freiburg

2001 – 2002
Designerin bei know idea GmbH in Freiburg

2002
Gründung der Werkstatt für Gestaltung
jetzt Atelier Armbruster in Freiburg

 

Entwerfen ist kein Beruf, Entwerfen ist eine Existenzweise, eine Art, sich mit dem Leben in Beziehung zu setzen, eine Wahl sich in bestimmter Weise zu verhalten. Der tiefste Sinn des Entwerfens liegt nicht darin, ein Haus zu bauen, sondern an sich selbst zu bauen. Der Entwurf der eigenen Existenz ist die wichtigste Aufgabe des Lebens. Dieser Aufgabe muss man sich kontinuierlich und bedingungslos widmen, nicht nur zu bestimmten Zeiten und Gelegenheiten.
                                      [AG Fronzoni]

_
Freie Arbeiten
italiano